Vom 30. Juli bis Mitte August wird es urlaubsbedingt keinen Versand von Büchern geben. Falls in dieser Zeit Bücher bestellt werden, erfolgt der Versand danach.

 
Matthias Wermke

Absenz

 
May 2021

220 x 345mm, 60 Seiten, mit gefaltetem Poster als Umschlag, vollfarbig

Sprache: Deutsch

Winter 2017. Matthias Wermke führt als Dozent ein Seminar (Zweckfreie Räume - Intervention und Performance) mit 4 Studierenden an der ETH Zürich (Department Architektur und Kunst, Prof. Karin Sander) zum Thema "Aneignung und Diebstahl in der Kunst" durch. Später wird dieser sehr technische Titel verändert zu "Absenz – das Abwesendsein von einem Ort ".
Im Seminar wird die Frage erörtert, welche Rolle Diebstahl in einer künstlerischen Produktion spielen kann. Kann Diebstahl auch eine produktive künstlerische Strategie sein? Da es sich um einen rechtlichen Graubereich handelt, wird geplant, beobachtet, ausgeführt und in Protokollen festgehalten.
So werden im Verlauf dieses Seminars einige, wichtige und durchaus exponierte Werke ihren Plätze wechseln, in der ETH Zürich, aber auch in der Ausstellung Theft is Vision im LUMA Westbau auf dem Löwenbräu Areal.
All diese Vorgänge sind nun dokumentiert und chronologisch im Künstlerbuch "Absenz" nachzuverfolgen.

22
+ Versandkosten
Kaufen
(Europa)
Kaufen
(Weltweit)
Zahloptionen ▼
22
+ Versandkosten
Kaufen
(Europa)
Kaufen
(Weltweit)
Zahloptionen ▼